iOnko-kardiologische Sprechstunde

Fortschritte in der onkologischen Behandlung haben in den vergangenen Jahren zu einer deutlichen Verbesserung der Überlebensrate bei Krebserkrankungen geführt. Der klinische Nutzen einer Tumortherapie wird aber zum Teil wesentlich durch kardiovaskuläre Nebenwirkungen eingeschränkt, die teils auch noch lange nach der Behandlung auftreten können.

 

Die Spezialambulanz ist primär für Patienten vor, während und nach einer potenziell kardiotoxischen Chemotherapie oder nach Bestrahlung des Brustkorbs. Mit modernen diagnostischen Methoden können Herzschäden bereits detektiert werden, bevor Symptome auftreten.

 

Es besteht in diesem Zusammenhang eine enge Kooperation mit den onkologischen und hämatologischen Spezialisten der anderen Kliniken der Medizinischen Hochschule Hannover.

 

Darüber hinaus stellt die Onko-Kardiologische Sprechstunde eine Anlaufstelle dar für Patienten mit einem erhöhten kardiovaskulären Risiko (z.B. Diabetes mellitus, Bluthochdruck) oder einer vorbestehenden kardiologischen Erkrankung zur Therapieoptimierung vor Einleitung einer onkologischen Therapie.

 

Nicht zuletzt sehen wir Patienten mit einer kardialen Mitbeteiligung bei Tumorerkrankungen (Metastasen) oder primären Tumoren des Herzens und planen in Zusammenarbeit mit den übrigen Fachabteilungen die bestmögliche Therapie.

 

Sprechstunde nach Vereinbarung.

Konsensuspapier Onkologische Kardiologie
  • Rassaf T, Totzeck M, Backs J, Bokemeyer C, Hallek M, Hilfiker-Kleiner D, Hochhaus A, Lüftner D, Müller OJ, Neudorf U, Pfister R, von Heahling S, Lehmann LH, Bauersachs J für die Kommission für Klinische Kardiovaskuläre Medizin der DGK. Konsensuspapier der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie – Herz- und Kreislaufforschung, der Deutschen Gesellschaft für Pädiatrische Kardiologie und Angeborene Herzfehler und der Deutschen Gesellschaft für Hämatologie und Medizinische Onkologie. Der Kardiologe. Mai 2020. Download
  • Rassaf T, Totzeck M, Backs J, Bokemeyer C, Hallek M, Hilfiker-Kleiner D, Hochhaus A, Lüftner D, Müller OJ, Neudorf U, Pfister R, von Heahling S, Lehmann LH, Bauersachs J on behalf of Committee for Clinical Cardiovascular Medicine of the German Cardiac Society. Onco-Cardiology: Consensus Paper of the German Cardiac Society, the German Society for Pediatric Cardiology and Congenital Heart Defects and the German Society for Hematology and Medical Oncology. Clinical Research in Cardiology. May 2020. Download
  • Berliner D, Beutel G, Bauersachs J. Echocardiography and biomarkers for the diagnosis of cardiotoxicity. Herz. Juni 2020. Download
Echocardiography and biomarkers for the diagnosis of cardiotoxcity
  • Berliner D, Beutel G, Bauersachs J. Echocardiography and biomarkers for the diagnosis of cardiotoxicity. Herz. Juni 2020. Download

Bereichsleitung

Kontakt und Anmeldung

Tanja Antunovic

Martina Guskau
Zorica Milanovic
Tel.: 0511 532-2532
Fax: 0511 532-9435
kardiologie.ambulanz@mh-hannover.de

Terminanfragen gerne per E-Mail

Aktuelle Informationen zum Coronavirus

Ab Montag, den 17. Mai 2021 sind unter bestimmten Bedingungen Besuche von Angehörigen wieder möglich (das Besuchsverbot für Angehörige vom 26. Mai 2021 ist damit aufgehoben):

  • Ein/e Besucher/in pro Tag für eine Stunde in der Zeit von 14 bis 18 Uhr ist möglich (dies gilt nicht für die Intensivstation 24, hier ist Besuch nur in Ausnahmefällen möglich).
  • Die Besuche müssen entweder online vorab angemeldet werden oder an den Service-Points erfolgen.
  • Vollständig Geimpfte benötigen keinen Testnachweis, müssen aber ihren Impfausweis vorlegen.
  • Nicht vollständig Geimpfte benötigen einen tagesaktuellen Test (Antigen- oder PCR-Test) mit offizieller Bescheinigung einer anerkannten Teststelle.
  • Bitte beachten Sie: Die MHH bietet keine Testmöglichkeiten an!
  • Bei Fragen zu Terminen in einer unserer Ambulanzen oder im Herzkatheterlabor bitten wir Sie, sich direkt an den entsprechenden Bereich zu wenden.
  • Aktuelle Informationen zu Fortbildungsveranstaltungen finden Sie auf unserer Homepage Startseite (Termine/Veranstaltungen).
  • Weitere Informationen zum Coronavirus finden Sie unter Medizinische Hochschule Hannover: Neue Besuchsregelung für Angehörige (mhh.de).

s