h
Bewirb dich für dein Praktisches Jahr in der Klinik für Kardiologie und Angiologie

Werde Teil des Herzteams mit Teamherz

Du willst…

    • … ein internistisches PJ-Tertial, das neben der stationären Patientenversorgung umfangreiche Einblicke in die kardiologisch-angiologische Funktionsdiagnostik wie Echokardiographie und invasive Koronardiagnostik erlaubt?
    • … Grundlagen der EKG-Diagnostik auffrischen oder deine Kenntnisse vertiefen?
    • … einen Einblick in die weiterführende elektrophysiologische Diagnostik und Therapie komplexer Herzrhythmusstörungen?
    • … mitbekommen, wie interdisziplinär gemeinsam mit Herzchirurgen, Anästhesisten und Radiologen über schwierige Fälle beraten wird, um optimale Therapiestrategien für unsere Patienten zu entwickeln?
    • … innovative Koronar- und Klappeninterventionen kennenlernen?
    • … lernen, wie der Verschluss einer Beinarterie diagnostiziert und Katheter-gestützt behandelt wird?
  • … Teil des klinischen Teams sein, das reanimierte Patienten in der Notaufnahme vom Notarzt übernimmt und schließlich auf unserer kardiologischen Intensivstation versorgt?
  • … nach deinem PJ nicht nur fit für deine mündliche Examensprüfung, sondern auch in der eigenständigen Aufnahme und Betreuung von internistischen Patienten sein?

Klick: Alles auf einen Blick!

Informationsbroschüre

Wenn dir Herzen am Herz liegen – Kennenlernen der Kardiologie und Angiologie

Wir bieten dir eine strukturierte Rotation durch unsere Klinik, sodass du die komplette Bandbreite der Kardiologie und – wenn gewünscht – Angiologie kennen lernen kannst. In einem Vortreffen mit unserem PJ-Beauftragten kannst du deine persönliche Rotationen in unserer Klinik planen. Alles unter Berücksichtigung deiner individuellen Wünsche. In deinem PJ bei uns, wirst du unter (ober-)ärztlicher Anleitung selbstständig Patienten betreuen und so einen umfangreichen Einblicke in die Diagnostik und Therapie „alltäglicher“ ebenso wie komplexer Krankheitsbilder erlangen.

 

Um fit für deine ersten Schritte als Assistenzarzt zu werden und die Angst vor akuten Notfällen zu verlieren, sind außerdem Teilnahmen an Nachtdiensten auf unserer Intensivstation oder an Einsätzen des Reanimationsteams möglich.

 

Bei Fragen oder zur Übermittlung deiner Bewerbung kannst du uns auch gerne per Mail an pj-kardiologie@mh-hannover.de kontaktieren. Wir freuen uns auf Dich!

 

Deine PJ-Beauftragten

Lernziele deines PJ-Tertials in unserer Klinik
  • Kennenlernen pathophysiologischer Grundlagen und leitliniengerechter Therapien gängiger kardiologischer und angiologischer Krankheitsbilder
  • Fähigkeit zur eigenverantwortlichen Betreuung von Patienten incl. der Erarbeitung von Therapieplänen  unter (ober-) ärztlicher Anleitung
  • Fähigkeit zur einfühlsamen und klaren Führung von Patienten- und Angehörigengesprächen sowie zur rechtssicheren Gestaltung von Aufklärungsgesprächen 
  • Strukturierte Arztbriefschreibung u. a. zur Vergegenwärtigung von Behandlungsverläufen
Lernziele Kardiologie
  • Grundlagen der EKG-Beurteilung (auch Belastungs- und Langzeit-EKG)
  • Grundlagen der Echokardiographie
  • Grundlegendes Verständnis in der Beurteilung von radiologischen und laborchemischen Befunden 
  • Teilnahme an Herzteam-Besprechungen mit Kollegen der Herzchirurgie, Anästhesie und Nuklearmedizin
  • Teilnahme an Koronarinterventionen, katheterinterventionellen Klappentherapien (z.B. TAVI, MitraClip) und elektrophysiologischen Untersuchungen
Lernziele Angiologie
  • selbstständiges Durchführen eines pAVK-Screening (ABI-Messung)
  • Durchführung und Interpretation von Laufbanduntersuchungen
  • Grundlagen der duplexsonographischen Gefäßdiagnostik 
  • Teilnahme am Gefäßkolloquium mit Kollegen der Radiologie und der Gefäßchirurgie
  • Teilnahme an Gefäßinterventionen
Rotationsplan der Kardiologie bzw. Angiologie zum Download

Rotationsplan für das Praktische Jahr

Das Größte für dich sind die kleinen Einblicke in unsere Arbeit? Die Klinik für Kardiologie und Angiologie hat dazu mit ehemaligen PJ-Studenten ein Curriculum entwickelt, das dir die bestmöglichste Übersicht bietet und dich in alle Bereich hinein schnuppern lässt. Durch deinen individuellen Rotationsplan, lernst du jede Station mit ihren Schwerpunkten kennen – um deine Interessen zu fördern. Wir ebnen dir den Weg zum eigenverantwortlichen Arbeiten, damit du dich voll und ganz auf dein Ziel und deinen späteren Beruf als Ärztin oder Arzt fokussieren kannst.

Bereichsleitung

Prof. Dr. Kai C. Wollert
wollert.kai@mh-hannover.de

PJ-Beauftragte

Dr. Dominik Berliner
Tel.: 0511 532-2246
Fax: 0511 532-3357
berliner.dominik@mh-hannover.de

Dr. Jochen Dutzmann
dutzmann.jochen@mh-hannover.de

Dr. Jonas Neuser
neuser.jonas@mh-hannover.de

s