Presseartikel aus 2020

Das Pressearchiv hält eine Vielzahl interessanter Berichte für Sie bereit. Unter anderem wurden 4 Forscher/-innen der Klinik für Kardiologie und Angiologie von der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie – Herz- und Kreislaufforschung e. V. (DGK) sowie der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin e. V. (DGIM) für ihre Arbeiten ausgezeichnet. Weitere Beiträge aus den letzten Jahren rund um das Thema „Herz“ finden Sie hier auch als Download.

Die MHH kann sich international sehen lassen | MHH Info | Heft 05/2020

Thema
Die MHH kann sich international sehen lassen


Veröffentlichung
MHH Info | Heft 05/2020

MHH gehört zu den Top-Kliniken der Welt | NP | 30.09.2020

Thema
MHH gehört zu den Top-Kliniken der Welt


Veröffentlichung
NP | 30.09.2020

MHH punktet mit ihren Spezialisten | HAZ | 30.09.2020

Thema
MHH punktet mit ihren Spezialisten


Veröffentlichung
HAZ | 30.09.2020

Ausgezeichnete Weiterbildung | MHH Info | 02/2020

Thema
Ausgezeichnete Weiterbildung 
MHH-Kardiologie erhält Gütesiegel der Young DGK


Veröffentlichung
MHH Info | 02/2020

Lebensretter Corona? | NP | 03.06.2020

Thema
Lebensretter Corona?
Mediziner vermuten: Dank sauberer Luft weniger Herzinfarkt-Patienten


Veröffentlichung
NP | 03.06.2020

Herzpatienten meiden Kliniken | NP | 04.05.2020

Thema
Herzpatienten meiden Kliniken


Veröffentlichung
NP | 04.05.2020

Blutdrucksenker gefährden keine COVID-19-Patienten | NP | 28.04.2020

Thema
Blutdrucksenker gefährden keine COVID-19-Patienten
Ärzte und Patienten verunsichert: MHH und Fachgesellschaften raten weiterhin dazu, ACE-Hemmer einzuenehmen


Veröffentlichung
NP | 28.04.2020

MHH-Ärzte wollen Therapie gegen Herzinsuffizienz verbessern | MHH Info | 1/2020

Thema
MHH-Ärzte wollen Therapie gegen Herzinsuffizienz verbessern


Veröffentlichung
MHH Info | 1/2020

Schwangerschaftsbedingte Herzschwäche birgt Krebsrisiko | MHH Info | 1/2020

Thema
Schwangerschaftsbedingte Herzschwäche birgt Krebsrisiko


Veröffentlichung
MHH Info | 1/2020

Aktuelle Informationen zum Coronavirus

Besuchsregelung: Unter folgenden Bedingungen sind Besuche von Angehörigen seit dem 28. August 2021 (gem. 3G Regelung) wieder möglich:

  • Anmeldung online vorab oder am Servicepoint am Haupteingang der MHH.
  • max. 2 Besucher pro Patient pro Tag für 1 Stunde in der Zeit von 13-19 Uhr (auch gleichzeitig).
  • Patienten dürfen ab dem ersten Tag des Aufenthalts besucht werden, auf unserer Intensivstation 24 ist Besuch nur nach vorheriger Rücksprache und Vereinbarung möglich.
  • vollständig Geimpfte Personen benötigen keinen Test, Impfausweis muss jedoch vorgelegt werden.
  • nicht vollständig Geimpfte und Genesene benötigen einen tagesaktuellen Test (offizielles Testzentrum), gilt auch für Kinder ab 7 Jahren.
  • die MHH bietet keine Testmöglichkeiten an.
  • Bei Fragen zu Terminen in einer unserer Ambulanzen oder im Herzkatheterlabor bitten wir Sie, sich direkt an den entsprechenden Bereich zu wenden.
  • Aktuelle Informationen zu Fortbildungsveranstaltungen finden Sie auf unserer Homepage Startseite (Termine/Veranstaltungen).
  • Weitere Informationen zum Coronavirus finden Sie unter Medizinische Hochschule Hannover: Neue Besuchsregelung für Angehörige (mhh.de).

s